Digitalisierung: "Neustart" nutzen

Chance des "Neustarts" nutzen?

Die letzten Monate hat es in vielen Unternehmen große Veränderungen gegeben. Meetings am Küchentisch über Konferenztools oder digitale Workshops waren da keine Seltenheit. Auch wir haben einige Wochen im Homeoffice verbracht, um Kontakte zu reduzieren.

Die Alternativlosigkeit der letzten Zeit durch die gesetzlichen Schutzmaßnahmen, hat einige Unternehmen dazu bewegt, sich an das Modell Homeoffice heranzutasten.  

Nach und nach nehmen die Firmen wieder ihren Betrieb auf und die MitarbeiterInnen kehren in die Büros zurück.

Doch warum die neuen digitalen Möglichkeiten nicht auch weiterhin in den Arbeitsalltag integrieren?

Die Einführung von Homeoffice bietet Chancen aber auch einige Risiken. In unserem Blogbeitrag „Homeoffice – Die Zukunft?“ finden Sie weiterführende Informationen.

Im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements bietet BGM-Solutions Unterstützung bei der Implementierung von Homeoffices, durch Beratungen und Kommunikation mit dem Betriebsrat und anderen zuständigen Stellen. Zusätzlich bieten wir Lösungen, um eine stetige Kommunikation mit den MitarbeiterInnen zu ermöglichen.

Nutzen Sie jetzt die Chance eines „Neustarts“ und verankern Sie digitale Prozesse und Tools fest in Ihrer Unternehmenskultur.

Für die Generationen Y und Z sind Work-Life-Balance, flexible Arbeitszeitmodelle oder eine attraktive Unternehmenskultur entscheidend bei der Wahl Ihres Arbeitgebers.

Ein Beispiel für die Digitalisierung von Prozessen in Unternehmen ist unsere Software Protarmo©. Auf der Arbeitssicherheits- und Gesundheitsmanagementplattform können Sie standortunabhängig und zeitgleich mit mehreren Personen arbeiten (Ablage von Dokumenten z.B. BEM-Protokolle, Pflege von Arbeitsmitteln in der Arbeitssicherheit oder Planung eines neuen BGM-Zirkels). Trennen Sie sich von Ihren unübersichtlichen Ordnern, Excel-Tabellen oder Outlook-Serien.

Das geht viel einfacher!