Skip to content

Plattform für Arbeitsschutz und BGM. Sicherheit und Gesundheit im Unternehmen steuern.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Herausforderungen im Gesundheitsmanagement, die wir lösen:

Hoher Zeitaufwand in Umsetzung - Datenschutz Anforderungen - Reduktion Krankheitsausfälle - Einhaltung rechtlicher Pflichten

BGM-Solutions

…bietet Unternehmen digitale Lösungen aus den Bereichen Arbeitsschutz & Prävention. Diese kundenorientierten Lösungen sorgen für eine Unterstützung und Entlastung im Arbeitsalltag, bieten Rechtssicherheit und sind auch für kleinere und mittelständische Betriebe ideal geeignet.

Unsere Mission ist es, die Steuerung der komplexen Themen und Verpflichtungen in Arbeitssicherheit und Gesundheitsmanagement leichter und wirksamer zu gestalten.

Mehrwert für Ihr Unternehmen

Aktuelle Themen

Managementsystem für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit

Ein Managementsystem für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (SGA-MS, früher auch Arbeitsschutzmanagementsystem) ist für Unternehmen die Basis, Prozesse zu etablieren, um Arbeitsunfälle und arbeitsbedingte Erkrankungen zu vermeiden sowie insgesamt die Gesundheit der Beschäftigten am Arbeitsplatz zu fördern. Damit gehen Arbeitssicherheit und Betriebliches Gesundheitsmanagement Hand in Hand.
Mehr lesen

BGM – mehr als Gesundheitsförderung

Es ist keine Seltenheit, dass die Begriffe Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung in selbem Kontext beziehungsweise zur gleichen Bedeutung genutzt werden. Häufig wird das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) mit der Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) gleichgesetzt. Tatsächlich bestehen zwischen BGM und BGF gravierende Unterschiede.
Mehr lesen

BEM: analog bis digital

Die Arbeitswelt ist im stetigen Wandel und der Wechsel von analogem zu digitalem Gesundheitsmanagement ist nicht mehr aufzuhalten, so auch beim betrieblichen Eingliederungsmanagement. Wird ein BEM-Verfahren aufgrund von Krankheitsausfall einer beschäftigten Person von mehr als 42 Tagen eingeleitet, ist eine umfassende und lückenlose Dokumentation nach SGB IX gesetzlich vorgeschrieben.
Mehr lesen

Digital & Effizient

Welchen gesetzlichen Pflichten ein Unternehmen im Arbeitsschutz nachkommen muss, unterscheidet sich je nach Branche und Größe des Betriebes. Die Gewährleistung der Sicherheit von Mensch und Maschinen kostet Zeit und benötigt stetige Dokumentation. Dazu kommt der Bedarf und die Wünsche der MitarbeiterInnen nach Prävention und Attraktivität des Arbeitgebers.

Ein digitales Betriebliches   Gesundheitsmanagement (BGM), das sowohl gesetzliche Pflichten im Arbeitsschutz, als auch optionale Präventionsleistungen umfasst, bietet dazu die effiziente Lösung. Dies können selbst kleinere Betriebe umsetzen und so ihr Potenzial steigern. Fachkräftemangel und die zunehmende Flexibilität der Arbeitswelt 4.0 sind nur zwei Argumente, warum Unternehmen ein „BGM“ betreiben sollten.

Die Protarmo-App

Optional erhältlich! Bietet den Beschäftigten einen App-Zugriff mit Einsicht Ihrer Kartei sowie aller für Sie relevanten Infos und Maßnahmen/Termine.